Um den sozialen Kontakt zu pflegen und sich besser kennenzulernen werden zwischen den Netzwerkmitgliedern Einladungen ausgesprochen: “Kommt gern vorbei, ich zeige euch, wie ich behandle, was ich gerade anbiete …”. So kann intensiver Austausch stattfinden, Verständnis für die Tätigkeitsfelder der anderen entstehen und sich die Basis für eine gute Vernetzung bilden. Hier eine kurze Zusammenstellung unserer letzten Treffen:
März 2019: An diesem Abend trafen wir uns bei Dieter und Helga Göttel in der Möbel-Ausstellung. In großer Runde tauschten wir uns über verschiedene Belange und Themen rund um das Netzwerk aus. Alle nahmen angeregt teil und es wurden u.a. Tipps für Internet- und Facebook-Umgang ausgetauscht. In geselliger Runde klang der Abend aus.
Juni 2019: Zu diesem Treffen waren wir bei Katharina Baumgarten. Der laue Sommerabend macht es möglich, in ihrem Garten zu sitzen. Diese Runde nutzen wir als Gelegenheit, uns gegenseitig über unsere eigenen aktuellen Tätigkeitsfelder auszutauschen.
September 2019: Bei Verena Kaupp durften wir ihre Arbeit praktisch kennenlernen. Unter dem Thema „growing with love“ führte sie uns durch diesen wunderbar aufbauenden Abend. Mit Meditationsübungen und intuitiver Auswahl von individu- ellen Duftölen konnten wir uns in liebevoller Achtsamkeit selbst spüren und mit tiefer Zufrieden- heit klang die Runde aus.
November 2019: Das November-Treffen fand in der Praxis von Grit Böbs statt. Sie stellte uns ihren neuen Vortrag über „Trauma und die Auswirkungen in unserem Gesellschaftssystem“ vor und wir konnten anschaulich und anschließend auch als kleine praktische Übungen diese Auswirkungen bei uns selbst wahrnehmen. Mit einem heilsamen Satz, den wir uns gegenseitig weitersagen, schlossen wir diesen schönen Abend.
Februar 2020: Melanie Buchmann hatte uns eingeladen und berichtete über ihre Tätigkeit als Coach. Ihr Schwerpunkt ist die psychologische Beratung für Eltern, die besonders in Konfliktsituationen helfen kann. Es gibt das Angebot als Familienbegleitung mit Einzelcoaching, als Workshop und Gruppentreffen. Ergänzend bietet sie für den täglichen Bedarf nährstoffreiche, nachhaltige Produkte von RINGANA an. Als Abschluss des Abends begleitete Melanie uns durch eine angenehme Atemmeditation.
Februar 2019: Bei Barbara Beine trafen wir uns zum Winterfest. Mit Tee und sehr leckerem Buffet und mit einem anschließenden Brainstorming zum Netzwerk war es ein gelungener Abend in einer inspirierenden Runde.
Aktuell Archiv ganzheitlich leben und NETZWERK SEIN gesund
ARCHIV
Um den sozialen Kontakt zu pflegen und sich besser kennenzulernen werden zwischen den Netzwerkmitgliedern Einladungen ausgesprochen: “Kommt gern vorbei, ich zeige euch, wie ich behandle, was ich gerade anbiete …”. So kann intensiver Austausch stattfinden, Verständnis für die Tätigkeitsfelder der anderen entstehen und sich die Basis für eine gute Vernetzung bilden. Hier eine kurze Zusammenstellung unserer letzten Treffen:
März 2019: An diesem Abend trafen wir uns bei Dieter und Helga Göttel in der Möbel-Ausstellung. In großer Runde tauschten wir uns über verschiedene Belange und Themen rund um das Netzwerk aus. Alle nahmen angeregt teil und es wurden u.a. Tipps für Internet- und Facebook- Umgang ausgetauscht. In geselliger Runde klang der Abend aus.
Juni 2019: Zu diesem Treffen waren wir bei Katharina Baumgarten. Der laue Sommerabend macht es möglich, in ihrem Garten zu sitzen. Diese Runde nutzen wir als Gelegenheit, uns gegenseitig über unsere eigenen aktuellen Tätigkeitsfelder auszutauschen.
September 2019: Bei Verena Kaupp durften wir ihre Arbeit praktisch kennenlernen. Unter dem Thema „growing with love“ führte sie uns durch diesen wunderbar aufbauenden Abend. Mit Meditationsübungen und intuitiver Auswahl von individuellen Duftölen konnten wir uns in liebe-voller Achtsamkeit selbst spüren und mit tiefer Zufriedenheit klang die Runde aus.
November 2019: Das November-Treffen fand in der Praxis von Grit Böbs statt. Sie stellte uns ihren neuen Vortrag über „Trauma und die Auswirkungen in unserem Gesellschaftssystem“ vor und wir konnten anschaulich und anschließend auch als kleine praktische Übungen diese Auswirkungen bei uns selbst wahrnehmen. Mit einem heilsamen Satz, den wir uns gegenseitig weitersagen, schlossen wir diesen schönen Abend.
Februar 2020: Melanie Buchmann hatte uns eingeladen und berichtete über ihre Tätigkeit als Coach. Ihr Schwerpunkt ist die psychologische Beratung für Eltern, die besonders in Konfliktsituationen helfen kann. Es gibt das Angebot als Familienbegleitung mit Einzelcoaching, als Workshop und Gruppentreffen. Ergänzend bietet sie für den täglichen Bedarf nährstoffreiche, nachhaltige Produkte von RINGANA an. Als Abschluss des Abends begleitete Melanie uns durch eine angenehme Atemmeditation.
Februar 2019: Bei Barbara Beine trafen wir uns zum Winterfest. Mit Tee und sehr leckerem Buffet und mit einem anschließenden Brainstorming zum Netzwerk war es ein gelungener Abend in einer inspirierenden Runde.
Aktuell NETZWERK ganzheitlich leben und gesund SEIN
ARCHIV